European Age-Group Triathlon Champs 2016-Rückblick

Speisekarte

Bester Verkauf

Aropec European Age-Group Triathlon Champs 2016-Rückblick Einleitung

AROPEC SPORTS CORP. taiwanesischer Zulieferer und Hersteller in der herausragenden Wassersportbranche. Aropec bietet seinen Kunden seit 1963 hochwertige Nassanzüge, Fischerstiefel, schnell Aropec , Aropec und Rettungsausrüstung. Mit fortschrittlicher Technologie und 51 Jahren Erfahrung stellt Aropec sicher, dass die Anforderungen jedes Kunden stets erfüllt werden.

European Age-Group Triathlon Champs 2016-Rückblick

2016/05/22 Aropec Sport

Aropec gesponserte Team "Hartree Bike Craft JETS" gewann den ersten Platz im Spiel!

Nachrichten Details

European Age-Group Triathlon Champs 2016 - Rückblick

13307391_582351058609751_4340507706743001304_n

Der Austragungsort der Weltausstellung 1998 in Lissabon, Portugal, ist ein idealer Austragungsort für große Triathlon-Meisterschaften. Nach einem erfolgreichen Wettbewerb 2008 kehrten die Meisterschaften im Mai 2016 an denselben Austragungsort zurück. Sechs Hartree Bike Craft JETS-Athleten nahmen an Wettkämpfen teil, darunter Gill Hislop, Joe Tomaney und Mike Goddard zuerst oben in der Sprintdistanz Rennen.

Joe war der Erste und zerschmetterte das Schwimmen, während er im Bleipaket saß und das Wasser innerhalb von 10 Sekunden vor der Leine verließ. Er war kaum aus dem Wasser, bevor Mike an der Reihe war, den 750 m langen Spießrutenlauf, bei dem es sich um das Schwimmen im offenen Wasser handelt, in Angriff zu nehmen. Mike fand klares Wasser und hielt ein gleichmäßiges Tempo. Er hatte eines seiner besten Badeerlebnisse, das es je gegeben hatte, und erreichte die 10. von 26 Ausfahrten in seiner Altersgruppe. Gill war neben und ähnlich wie Mike alles setzen wir auf in der Ausbildung in der Praxis gearbeitet haben einen Platz in der zweiten Packung hinter einigen der stärksten Mädchen in ihrer AG nur 60sec Verlassen zu halten. Zu diesem Zeitpunkt war Joe auf dem Fahrrad und tat genug, um für den Lauf in Kontakt zu bleiben. Es ist fair zu sagen, dass Lissabons Fahrradkurs nicht den Stärken von Joe, Gill oder Mike entsprach, aber es ist ein Beweis für jeden von ihnen, dass sie sich auf das konzentriert haben, was sie in der Mittelphase kontrollieren und am meisten aus sich herausholen konnten. Auf dem Lauf und einem 6/38-Lauf landete Joe auf dem achten Platz und war sein bisher bester Europameister. Mike hatte seine schnellste Lauf nicht produzieren, aber er die beste Sicht produzierte er am Tag konnte und trieb sich auf eine anerkennenswerte 6. und 2. brit seinen Platz in Düsseldorf, im nächsten Jahr zu sichern. Gill flog. Optisch war sie eine der schnellsten auf der Strecke und lief schneller als je zuvor, um bei ihren ersten Europameisterschaften auf den sechsten Platz vorzustoßen - es kommt noch mehr!

Sonntag und Zeit für die olympischen Distanzrennen. Alice Jenkins, die beste und schnellste Britin des vergangenen Jahres in Silber, war die erste der JETS, die das portugiesische Gewässer aufgewühlt hat, das bis dahin ruhig und einladend für den Start des Rennens war. "So habe ich immer versucht zu schwimmen", sagte sie nach dem Rennen, nachdem sie in ihrer Welle den 3. und in ihrer AG den 1. Platz belegt hatte. Ein schneller T1 sah sie als 1. Frau auf dem Motorrad, eine Position, die sonst niemand für den Rest des Rennens in Frage stellte! Martin Gore und Jo Philips waren ebenfalls abwesend, bevor Alice das Wasser verließ, und hatten, wie der ganze Rest der Truppe, so gut wie die besten Badeerlebnisse, die sie je hatten, um 13/57 bzw. 2/29 zu beenden. Die flache, nicht-technische Fahrradroute passte zu Alice und Jo, die in ihrer AG die 1. und 2. schnellste Etappe des Tages fuhren. Obwohl es nicht zu Martin passte, spiegelte seine Trennung eine hervorragende Leistung wider, die als ein weiteres Beispiel für die Ausführung in der 1. Klasse angeführt werden sollte. Alle drei können rennen und alle drei haben es geschafft! Alice schritt davon, um ihre AG in über 7 Minuten zu gewinnen, die zweitschnellste Frau in über 2 Minuten, und überquerte die Ziellinie innerhalb von 8% des männlichen Gewinners - der Europameisterin. Ganz einfach, das ist Elite! Martin fuhr einen der schnellsten Läufe des Tages und beendete den 8. und 3. Brit (Vorqualifikation für 2017) mit seiner "besten Leistung bei einem großen Champion". Um den Tag mit einem Knall zu beenden, gewann Jo, der 2015 den 8. Platz belegt hatte, die 40-44 Katze mit 2 Minuten Vorsprung - Europameister!

Der Erfolg des JETS ist auf eine Reihe von Faktoren zurückzuführen. Hier sind einige Schlüssel:

1) Professionell denkende Sportler. Sie mögen Amateur sein - aber Sie können trotzdem professionell denken.
2) Ein konsequenter Winter mit gut beurteiltem Trainingsaufwand.
3) Individuelle Ansätze basierend auf den Erfahrungen des letzten Jahres.
4) Ein Team von Einzelpersonen, das sich um eine eng verbundene Truppe zusammensetzt.

Gut gemacht an alle, die sich so gut beworben haben. Vielen Dank an die unterstützende Familie und Freunde, die JETS zu Hause und unsere wunderbaren Sponsoren - ohne Sie wären diese Ergebnisse nicht möglich.

Bring den Rest des Jahres 2016 mit!

Joel Enoch (Cheftrainer, Hartree Bike Craft JETS)

Nachrichten Informationen

  • Nachrichten Links:
  • http://www.jetstri.co.uk/european-age-group-triathlon-champs-2016-review/

Nachrichten Galerie